Wir sind mch: Die Agentur für Integrierte Kommunikation Unser Kodex

mch: media consulting hannover GmbH & Co. KG ist die Agentur für Integrierte Kommunikation. Bei uns arbeiten Text-Profis, Mediendesigner und Software-Entwickler, die strategisches Denken und operatives Handwerk pragmatisch vernetzen. Content-Kommunikation, Print- und Web-Design sowie individuelle Web- und Workflow-Lösungen sind unsere Kernkompetenzen für Corporate Communication.

Diese Verhaltensrichtlinie ist eine der Grundlagen, um das notwendige Vertrauen gegenüber mch-Geschäftspartnern zu erhalten. Verstöße gegen diesen Kodex schaden dem Unternehmen, zerstören Vertrauen und gefährden den guten Ruf von mch. Verstöße werden nicht toleriert und, soweit erforderlich, sanktioniert.

mch orientiert sich an dem Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns und verpflichtet sich zur Gesetzestreue. mch verhält sich verantwortungsbewusst gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten, Wettbewerbern und Investoren sowie gegenüber der Öffentlichkeit, der Gesellschaft und der Umwelt. Alle festen und freien mch-Mitarbeiter sind verpflichtet, sich an diese Grundsätze zu halten. Sie sind Bestandteil der täglichen Arbeit.

Vertraulichkeit

Der Schutz von vertraulichen Geschäftsinformationen und -geheimnissen ist unerlässlich für die Wahrung der Interessen und des Erfolgs von mch. mch bekennt sich im Rahmen der Gesetze zum vertraulichen Umgang mit allen schützenswerten Informationen und mit den bei ihr vorhandenen Daten. mch nimmt diese Verantwortung unter besonderer Beachtung des Steuergeheimnisses, des Datenschutzes, der Geschäftsgeheimnisse und sonstiger betrieblicher Belange wahr. Bei der elektronischen Datenverarbeitung wird ein dem Stand der Technik entsprechender Schutz vor unberechtigten Zugriffen eingehalten. Die Verpflichtung zur Geheimhaltung gilt für alle festen und freien mch-Mitarbeiter über das Bestehen des Arbeitsverhältnisses hinaus.

Verhalten gegenüber Geschäftspartnern und Dritten

Für die Annahme von persönlichen Zuwendungen, insbesondere von Geschenken gelten folgende Regelungen:

a) Die Annahme von Geschenken ist generell unzulässig, wenn sie Anreiz oder Belohnung für die Vornahme einer konkreten Handlung sein sollen. Es ist unzulässig, die Gewährung eines Vorteils zu fordern oder eine solche Forderung anzudeuten.
b) Die Annahme von Geldgeschenken oder Geldgutscheinen ist unzulässig.
c) Die Annahme von Einladungen durch öffentliche Stellen und Organisationen, Verbände oder Kunden gilt als allgemein genehmigt. Bei anderen Einladungen, insbesondere durch Lieferanten, ist die Zustimmung der Unternehmensleitung einzuholen.
d) Die Annahme von Sachgeschenken oder von Einladungen zu Veranstaltungen ist in allen Fällen nur dann zulässig, wenn dies nicht im Widerspruch zu den mch-Interessen steht, sozial angemessen ist und der Wert im Verhältnis zum Anlass angemessen erscheint.
e) Unabhängig von diesen Richtlinien sind die allgemeinen Regelungen zur Genehmigung von Dienstreisen zu beachten.

Verhalten gegenüber Mitarbeitern

Die Beziehungen zwischen Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern sind von Professionalität, gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Fairness geleitet. mch schützt die Würde aller Mitarbeiter. Diskriminierungen aufgrund von Geschlecht, Alter, Hautfarbe, ethnischer oder nationaler Herkunft, Staatsangehörigkeit, Religion, religiösen Glaubensansichten, körperlicher oder geistiger Behinderung, sexueller Orientierung oder anderer gesetzlich geschützter Merkmale werden sanktioniert. Unternehmensleitung und Projektleiter nehmen ihre Vorbildfunktion wahr und fördern Eigeninitiative und Verantwortlichkeit ihrer Mitarbeiter.

Information, Meldung und Überwachung

Die festen und freien mch-Mitarbeiter werden über die Regelungen dieser Verhaltensrichtlinie informiert. Unternehmensleitung und Projektleiter sind für die Einhaltung der in diesem Kodex enthaltenen Regelungen in ihrem jeweiligen Bereich verantwortlich. Alle für mch Tätigen haben das Recht, Verstöße gegen diesen Kodex anzuzeigen. Soweit eine Lösung über den eigenen Projektleiter erfolgversprechend erscheint, ist dieser, ansonsten die Unternehmensleitung anzusprechen.

Verstöße werden untersucht und – soweit erforderlich – sanktioniert. Die Unternehmensleitung geht jedem dieser Hinweise in angemessener Weise nach und ergreift gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen. Die Verhaltensrichtlinie gilt gleichermaßen für die Unternehmensleitung.

Unsere Werte und Leitsätze

Tugenden wie Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Integrität sind Basis unseres Handelns.
Wir sind zuverlässige Partner unserer Kunden und Lieferanten.
Wir schätzen unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner.
Wir bekennen uns uneingeschränkt zu einem fairen und rechtstreuen Verhalten im Wettbewerb.
Wir arbeiten engagiert und ergebnisorientiert für unsere Kunden.
Wir bekennen uns zu unserer sozialen Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt.
Wir leben eine zeitgemäße, faire und motivierende Führungskultur.
Die Vergabe von Aufträgen durch mch erfolgt nach objektiven und nachvollziehbaren Kriterien.
Wir übernehmen persönliche Verantwortung für unsere Handlungen und Verhaltensweisen.
Wir sichern den nachhaltigen Erfolg für unser Unternehmen. Private Interessen und persönliche Erwägungen beeinflussen in keiner Weise das Urteilsvermögen, wenn es darum geht, im besten Interesse von mch zu handeln.
Das Unternehmenseigentum von mch ist für die Nutzung im Rahmen des geschäftlichen Tätigkeitsbereichs bestimmt. Wir gehen damit sorgfältig und verantwortungsbewusst um.
Wir kontrollieren konsequent die Einhaltung unserer Verhaltensrichtlinie.

 

Diese Verhaltensrichtlinie kann durch entsprechende Anweisungen, Vereinbarungen und sonstige Maßnahmen konkretisiert oder ergänzt werden. Sie tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Werden Personenbezeichnungen aus Gründen der besseren Lesbarkeit lediglich in der männlichen Form verwendet, so schließt dies weibliche Personen selbstverständlich ein.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!